Schriftgröße vergrößern
 Schriftgröße verkleinern

Bundesfreiwilligendienst: Engagement ohne Altersgrenze

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ersetzt ab Juli 2011 den Zivildienst, kann aber noch mehr:  Hier können sich Frauen und Männer ab 16 Jahren engagieren. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.

• Sie haben Zeit und möchten Ihre Lebenserfahrungen einbringen?
• Sie möchten einen Teil Ihrer Freizeit dafür nutzen, mit anderen Menschen zusammenzukommen und sich für sie
  einzusetzen?
• Sie wollen die Wartezeit auf Studium- und Ausildungsplatz sinnvoll überbrücken? 

Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle.

Der Bundesfreiwilligendienst dauert in der Regel ein Jahr und kann auf maximal 18 Monate erhöht werden. Die Aufgabenfelder bei uns sind vielfältig und abwechslungsreich. Außerdem übernehmen wir alle Sozialversicherungsleistungen für Sie (Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung).