Schriftgröße vergrößern
 Schriftgröße verkleinern

Standorte

Hauptwerkstatt, Pionierweg 3-4, 76571 Gaggenau

Die erste Einrichtung der Murgtal-Werkstätten wurde im Jahr 1985 gebaut. Hier werden über 145 Menschen mit überwiegend geistiger Behinderung betreut und beschäftigt, einschließlich 20 Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen im Förder- und Betreuungsbereich.

 

Zweigwerkstatt, Alte Bahnhofstraße 5, 76437 Rastatt

Hier werden seit 1993 Menschen mit überwiegend geistiger Behinderung betreut und beschäftigt, 142 Personen einschließlich sieben Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen im Förder- und Betreuungsbereich.

Reha-Werkstatt Rastatt mit Außenstelle Muggensturm, Alte Bahnhofstraße 3, 76437 Rastatt

Seit 1994 bieten die Murgtal-Werkstätten gesonderte Rehabilitations- und Arbeitsplätze für Menschen mit einer psychischen Erkrankung an. Zunächst in einer kleinen, provisorischen Außenstelle in Gernsbach-Obertsrot und seit 1999 in der Nachbarschaft der Zweigwerkstatt Rastatt. In der Reha-Werkstatt sowie in der angegliederten Außenstelle in Muggensturm werden 129 Mitarbeiter beschäftigt.

Außenstelle der Reha-Werkstatt Rastatt, Zentrum für Innovation und Produktion (ZIP), Rauentaler Straße 22/1, 76437 Rastatt

Seit 2012 kamen weitere Räumlichkeiten für die Reha-Werkstatt Rastatt hinzu. Im nahegelegenen ZIP hat sich die Abteilung Digitalisierung angesiedelt.

Metallabteilung Muggensturm, Bahnhofplatz 12, 76461 Muggensturm

Im Jahr 2008 fiel der Startschuss, die CNC Technologie in der Metallabteilung Muggensturm umzusetzen. Seither arbeiten psyhisch erkrankte und geistig behinderte Menschen reibungslos zusammen. An 4 CNC-Maschinen werden Kundenaufträge bearbeitet.